Rund um den Verkehr

Ob als Rad­fah­rer, Fuß­gän­ger, Krad­fah­rer, Auto­fah­rer, Lkw-Fah­rer: Der Men­sch ist stän­dig in Bewe­gung und mobil. “Hart im Rau­me sto­ßen sich die Sachen”, sag­te schon Schil­ler. Wir gera­ten daher fort­lau­fend in wech­seln­de Kon­flikt­si­tua­tio­nen mit ande­ren.

Zu schnell hat man ein Geschwin­dig­keits­be­gren­zungs­schild oder eine rote Ampel über­se­hen. Was sind die Fol­gen?

Ein unschul­dig gepark­tes Auto wur­de beschä­digt. Wie bekom­me ich mei­nen Scha­den regu­liert?

Darf man nach Ablauf einer Füh­rer­schein­sper­re nach einer Alko­hol­fahrt mit einem Füh­rer­schein aus Hol­land oder Polen in Deutsch­land ein Kraft­fahr­zeug füh­ren?

Mei­ne Ver­si­che­rung ist der Mei­nung, dass ich an einem Unfall eine Mit­schuld habe und hat mei­ne Ver­si­che­rungs­prä­mie erhöht. Kann ich mich dage­gen weh­ren?

Muss ich ein Buß­geld bezah­len, weil ich das Han­dy nur in der Hand hat­te, jedoch nicht tele­fo­niert habe? 

Das Ver­kehrs­recht umfasst im Wesent­li­chen fol­gen­de Teil­be­rei­che:

  • Ver­kehrs­zi­vil­recht, ins­be­son­de­re das Ver­kehrs­haf­tungs­recht (z. B. Haf­tung bei Unfäl­len) und das Ver­kehrs­ver­trags­recht (Kauf und Ver­kauf von Fahr­zeu­gen, Repa­ra­tu­ren etc.)
  • Ver­kehrs­straf­recht und Ver­kehrs­ord­nungs­wid­rig­kei­ten­recht (Buß­gel­der, Ver­war­nun­gen)
  • Fahr­erlaub­nis­recht
  • Zulas­sungs­recht

Wir bera­ten Sie und ver­tre­ten Ihre Inter­es­sen bei Ord­nungs­wid­rig­kei­ten, genauso wie bei Fra­gen im Zusam­men­hang mit einer Fahr­ten­buch­auf­la­ge, bei Ver­kehrs­straf­ta­ten, bei Fahr­ver­bo­ten, bei Fahr­erlaub­nis- und Füh­rer­schein­fra­gen und selbst­ver­ständ­li­ch bei Ihrer Scha­dens­re­gu­lie­rung und Pro­ble­men mit Ihrer Kfz-Ver­si­che­rung.

Wir haben das Ziel, dass Sie sämt­li­che Scha­dens­po­si­tio­nen erhal­ten, die Ihnen zuste­hen. Wir regu­lie­ren Ihren Fahr­zeug­scha­den, die Wert­min­de­rung, die Miet­wa­gen­kos­ten oder Ihren Nut­zungs­aus­fall und set­zen uns mit unse­rer gan­zen Kom­pe­tenz für Ihre Schmer­zens­geld­an­sprü­che ein.

Herr Rechts­an­walt Wer­ner Dory und Herr Rechts­an­walt Robert Dory, ADAC Ver­trags­an­walt – bei­de Fach­an­wäl­te für Ver­kehrs­recht – ste­hen Ihnen hier als kom­pe­ten­te Ansprech­part­ner zur Ver­fü­gung.

Sekre­ta­ri­at Wer­ner Dory: Frau Baran­ja

E-Mail: Diana.Baranja@dory.de

Tele­fon: 07161/96062–17

Sekre­ta­ri­at Robert Dory: Frau Bott­ke

E-Mail: Alexandra.Bottke@dory.de

Tele­fon: 07161/96062–14