Mietrecht

Das Mietrecht hat eine enorme Bedeutung für fast jeden Bürger. Denn im Laufe seines Lebens wird jeder in irgendeiner Form einen Mietvertrag eingehen, sei es bei der Anmietung einer Wohnung, einer Garage, eines Pkw oder einer Gewerbeimmobilie. Auf keinem anderen Rechtsgebiet werden daher so viele Gerichtsverfahren geführt, wie im Mietrecht. Jede Auseinandersetzung im Mietrecht ist dabei von existentieller Bedeutung, da sie doch zum Verlust der Wohnung und der über Jahre hinweg vertrauten Umgebung führen kann.

Typische Rechtsgebiete des Mietrechts sind z. B.:

  • die Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Mietverträgen
  • die Beratung bei der Durchführung und Verlängerung oder Beendigung von Mietverträgen
  • Betriebskostenabrechnungen und Kautionsabrechnungen
  • Mieterhöhungen bzw. Mietminderungen
  • Probleme mit rückständigen Mietzahlungen
  • Kündigungen, Räumungsklagen, Mietaufhebungsvereinbarungen
  • Mängel und Mängelbeseitigung, Renovierungen, Schönheitsreparaturen
  • Streitigkeiten mit Handwerkern oder bei Sanierung von Immobilien
  • Schadensersatzforderungen
  • Spezialprobleme im gewerblichen Mietrecht.