Nov 6

Beitrag auf Captain-HUK.de: Das Landgericht Stuttgart – Aktenzeichen 19 O 84/15 vom 03.09.2015 – erklärt dem Württembergischen Versicherer die Rechtslage wie folgt: „Dem Geschädigten dürfen bei der Schadensbehebung die von der Versicherung gewünschten Verwertungsmodalitäten nicht aufgezwungen werden …“

Originalbeitrag: >> hier <<